WISSEN GEFÄHRDET RAUCHEN 
Am Donnerstag, den 9.1.20 setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a gemeinsam mit Frau Seiffer und der Klassenlehrerin Frau Ebenhöh mit dem Thema "Rauchen" auseinander. 
Die Jugendsuchtberatungsstelle stellte hierfür netterweise ihren sogenannten "Klarsichtkoffer" zur Verfügung. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön hierfür!
Zu Beginn stellten alle Beteiligten bei einem Quiz fest, dass das Wissen rund um's Thema Rauchen teilweise doch sehr lückenhaft war. Um dem Unwissen Abhilfe zu verschaffen, setzten sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen mit verschiedenen Aspekten auseinander und präsentierten die Ergebnisse anschließend vor der Klasse. Die Präsentationen reichten über die Themen "Einstieg", "Ausstieg", "Inhaltsstoffe", "Jugendschutzgesetz" bis hin zu den Themen "Folgen des Rauchens" und "Kosten". Alle staunten nicht schlecht, wieviel Geld Raucher im Jahr für Zigaretten ausgeben. Ein ganzer Sommerurlaub für die ganze Familie wird im Schnitt durch einen Raucher in der Familie verqualmt! Auch stellte die 7a beispielsweise fest, dass E-Zigaretten keinesfalls harmlos sind. 
Am Ende des Tages waren alle Beteiligten um ein paar Erkenntnisse reicher und alle waren sich einig, dass der Tag ein voller Erfolg war. 
 
IMG_20200109_105004_resized_20200121_083814341.jpg
IMG_20200109_113406_resized_20200121_083903957.jpg
IMG_20200109_142445_resized_20200121_083903628.jpg
IMG_20200109_142918_resized_20200121_083904298.jpg


empty