Wir haben eine neue Schulsekretärin an unserer Schule


Oliver-Grau-uberreicht-Ulrike-Becker-zum-Abschied-einen-Blumenstrau.jpg
Beate-Berwanger-an-ihrem-neuen-Arbeitsplatz-im-Sekretariat-der-Eichendorffschule.jpg

Viele haben bestimmt noch gar nicht mitbekommen, dass Frau Becker, unsere Schulsekretärin, die 31 Jahre bei uns gearbeitet hat, in den Ruhestand gegangen ist. In der aktuellen Situation war keine Verabschiedung gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern und dem Kollegium der Eichendorffschule möglich. In ganz kleinem Rahmen wurde Frau Becker von Oliver Grau, unserem Schulleiter, verabschiedet.

 

Nach 31-jähriger Tätigkeit wurde Ulrike Becker in den Ruhestand verabschiedet.

Oliver Grau betonte in seiner Rede die Zuverlässigkeit, das Verantwortungsbewusstsein, die Hilfsbereitschaft, die fachliche Kompetenz und das hohe Maß an Loyalität, das Ulrike Becker tagtäglich mit in die Schule einbrachte. Auch die Zusammenarbeit mit der Schulleitung, der weiteren Schulsekretärin Katja Fester und dem Kollegium war immer gewinnbringend und zielorientiert. Welch große Wertschätzung Ulrike Becker in der Schulgemeinschaft der Eichendorffschule genossen hat, wurde in den Beiträgen deutlich:

Viele verabschiedeten sich mit persönlichen und individuell gestalteten Videobotschaften von der langjährigen Sekretärin. Außerdem sang eine kleine Gruppe des Lehrerchors ein eigens für Ulrike Becker gedichtetes Abschiedslied, welches -trotz Masken- die Ruheständlerin sehr bewegte. Ulrike Becker freut sich nun auf die Zeit mit ihren Enkelkindern, in der Natur und auf schöne Reisen.

 

Gleich nach den Osterferien trat Beate Berwanger, unsere neue Schulsekretärin, ihren Dienst an: Sie kommt aus dem kaufmännischen Bereich und freut sich sehr auf die neuen Herausforderungen an der Eichendorffschule. Sie hatte nun schon ein paar Wochen Zeit, sich einzuarbeiten und ihr macht die Arbeit an der Eichendorffschule große Freude.

Sie ist 43 Jahre jung und hat eine Tochter.

Die Schulgemeinschaft der Eichendorffschule wünscht Beate Berwanger weiterhin viel Freude an der Arbeit in der Eichendorffschule und sagt: „HERZLICH WILLKOMMEN“!


empty