Schüler der Klasse 7b verkaufen Kunstwerk


Eine besondere Würdigung erfährt ab sofort ein Gemeinschaftskunstwerk der Klasse 7b: Es wurde von der Dorfwirtschaft Abraxa in Heroldhausen (www.abraxa-hero.de) gekauft, um es in der dort ansässigen Galerie auszustellen. Am Sonntag, 13. Mai 2018 fand im Rahmen einer Vernissage die Geldübergabe statt.

Wie kam es zu dieser interessanten Kooperation? Eine der beiden Besitzerinnen des Abraxa, Antje Kunz, hatte das Schülerkunstwerk bei der regelmäßig stattfindenden Schulkunstausstellung im Landratsamt Schwäbisch Hall entdeckt und sich darin verliebt. Sie nahm Kontakt mit der Schule auf und stieß dort natürlich sofort auf offene Ohren.

Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich geehrt, vor allem als sie erfuhren, dass es noch eine andere Mitbewerberin um das Kunstwerk gegeben hat. Die 12 beteiligten Siebtklässler dürfen sich jetzt Gedanken zur Verwendung des Geldes machen. Herzlichen Dank an Frau Kunz für diese gelungene Aktion, die durchaus nachahmenswert ist.


DSC_0556_2.JPG
empty