Heile Welt in der Außenstelle Dorfschule


In dem Gebäude neben der Sporthalle am Rande des Naturschutzgebietes, in dem früher einmal die Sprachheilschule beheimatet war, werden heute vier Grundschulklassen unterrichtet. Die haben vier Klassenzimmer, einen Raum für die Ganztagesbetreuung im Keller und eine kleine Pausenhalle zu ihrer Verfügung. Bei der Frage nach einem Lehrerzimmer begegnet einem häufig Gelächter, denn tatsächlich ähnelt der kleine Raum einer Abstellkammer, über die Rektor Oliver Grau scherzt: „Ein Tisch, vier Stühle, wer zu spät kommt, kriegt keinen Sitzplatz.“ Doch ganz so tragisch ist es nicht, auch wenn in dem kleinen Lehrerzimmer weit weniger häufig Geburtstagskuchen verteilt wird, wie an der Stammschule. Denn damit sind die Nachteile der kleinen Schule auch schon fast erschöpft.

Notwendige Flexibilität

Die Vorteile dagegen überwiegen, davon ist auch der neue Rektor überzeugt. Er ist selbst regelmäßig an der Roßfelder Grundschule zum Unterricht, und er sagt: „Das ist Dorfschule absolut.“ Doch er weiß auch, dass die Außenstelle nicht nur von den Lehrkräften viel Flexibilität erfordert, die unter der Woche zwischen Eichendorffschule und Roßfelder Grundschule pendeln, sondern vor allem von den Lehrern, die permanent als Klassenlehrer dort sind. „Sie müssen teilweise Aufgaben des Sekretariats und des Hausmeisters mitübernehmen.“ Doch auch wenn Multifunktionalität erwartet wird, haben sie es gut, an einer so kleinen Schule zu unterrichten, sind sich auch die Lehrer sicher. „Wir sind ein kleines Team, das zusammenhält und sich hilft“, bestätigt Lehrerin Margret Gebhardt, die die erste Klasse unterrichtet. Sie erinnert sich noch an den Umzug nach Roßfeld, wo damals lediglich zwei Klassenräume für den Unterricht nutzbar waren. Vieles hat sich seither verändert. So wird mittlerweile in vier Räumen unterrichtet, und die Schule bietet Ganztagesbetreuung an, die von drei Kräften betreut wird. In diesem Jahr musst die am Freitag sogar auf 17 Uhr ausgeweitet werden, so groß ist der Bedarf. Die Kinder fühlen sich in dem bunten Raum sichtbar wohl, der zwar über eine schmucklose Kellertreppe erreicht werden muss, jedoch direkten Zugang zum Pausenhof und dem neuwertigen Spielplatz hat und mit großen Fenstern überrascht. Die Überschaubarkeit war es auch, die dazu führte, dass die Kooperation mit der Sehbehinderten-Schule in Roßfeld ihren Anfang nahm, einfach weil alles klein und übersichtlich war.

Ein weiterer Vorteil für die Schule ist die Nachbarschaft zur Sporthalle, die regelmäßig genutzt wird, auch wenn Margret Gebhardt schmunzelnd erzählt, dass die Kinder in den kleinen Pausen auch mal zwei Runden auf den Hof zum Rennen geschickt werden. Wann diese Pausen stattfinden bestimmen in Roßfeld übrigens die Lehrer, denn der Pausengong wurde abgeschafft, um flexibleren Unterricht zu ermöglichen. Außerdem betont Margret Gebhardt einen weiteren Pluspunkt, der auch für die immer besorgte Elternschaft eine Beruhigung sein dürfte: „Wir kennen alle Kinder und wissen, wo sie hingehören, wenn sie zum Beispiel den Bus verpassen.“ In die Schule gehen nicht nur Kinder aus Roßfeld, sondern sie kommen mit dem Bus auch aus Hagenhof, Ölhaus, Maulach und teilweise aus den Hirtenwiesen.

Was es überhaupt nicht gibt, ist eine Konkurrenz oder gar bewusste Abgrenzung zur Stammschule. „Zwar ist das Flair hier anders als an der Stammschule, doch wir leben Dinge bewusst gemeinsam. Es wird ein offener Austausch gepflegt“, betont Schulleiter Grau und verweist als Beispiel auf den Weihnachtsbaum im Foyer, der die Vorfreude auf die gemeinsame Weihnachtsfeier aller Schüler an der Eichendorffschule wecken soll. Die steht demnächst an und die Vorbereitungen laufen. Dann treffen sich Stammschule und Außenstelle, und es wird zusammen als eine Schulgemeinschaft gefeiert.

In der News Vorlage können Sie Module hinterlegen, die automatisch für jede neue News Page übernommen werden. Das können Bilder, Videos, Texte usw. sein. Sie können auch Call-to-Actions in Ihre News Vorlage einfügen, z.B. eine Handlungsaufforderung zum Hinterlassen von Kommentaren. Hier ein Beispiel, das Sie natürlich beliebig anpassen oder löschen können:


Dorfschule_2.jpg
empty