Gegen Gewalt - Schüler üben Verantwortung


Am Freitag, den 9.11.2018, fand an der Eichendorffschule ein besonderes, schulinternes Projekt statt.

Gemäß dem Motto „Gegen Gewalt - Schüler üben Verantwortung“ durften an diesem Tag die Schülerinnen und Schüler des Ethikkurses der neunten und zehnten Klassenstufe einmal selbst in die Rolle der Unterrichtenden schlüpfen. Sie führten ihren Mitschülern aus der Klassenstufe 5 verschiedene Plakate, Präsentationen und einstudierte Spielszenen vor, welche sich dem Thema widmeten, wie man Gewalt, Fremdenhass und Mobbing verhindern kann.

Die Fünftklässler waren sehr angetan von der Erfahrung und Abwechslung, welche ihnen der Unterricht durch „die Großen“ bot. Diese haben sich ohnehin ein besonderes Lob verdient, da sie mit ihrem Projekt zur Gewaltprävention gezeigt haben, dass sie sehr gut in der Lage sind Verantwortung für die Jüngeren zu übernehmen.


Bild-Gewaltpraevention-1-2.JPG
Bild-Gewaltpraevention-2.JPG
Bild-Gewaltpraevention-3.JPG
empty