Colin Engelmann ist Gewinner des Schulentscheids der Eichendorffschule

„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Fantasie bei seinen Zuhörer*innen weckte auch Colin, Schüler der 6a an der Eichendorffschule. Der Sechstklässler gewann den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs und setzte sich gegen seine Mitschüler*innen durch. Bundesweit lesen jedes Jahr rund. 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Er ist einer der größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Die Schüler*innen der Klassen 6 a,b,c holten auch dieses Jahr ihre Lieblingsbücher hervor, übten und lasen sogar im Schullandheim während ihrer Lesenacht fleißig, um optimal vorbereitet zu sein auf den 61. Vorlesewettbewerb. Denn nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, wer richtig betont und es schafft, mit seinem Vortrag die Fantasie der Zuhörer*innen zu erwecken, hat eine Chance auf den Schulsieg. Alle Schulsieger*innen qualifiziertsich für den Stadt- bzw. Kreisentscheid.

Am Mittwoch, den 4.12.2019 füllte sich der Musiksaal rasch mit den aufgeregten Sechstklässlern. Zuerst wurden die Wahltexte vorgelesen, bevor im Anschluß die drei besten Schüler*innen noch Fremdtexte vorlesen durften. Am Ende kristallisierte sich Colin als Sieger heraus. Bei der Verkündung seines Siegs war er regelrecht sprachlos.

Alle Klassensieger können sehr stolz auf sich sein.“, betonte die Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen der Klassen (Frau Kucher, Frau Moser und Frau Wolf) sowie der Vorlesewettbewerb-Beauftragten Frau Ebenhöh am Ende des Wettbewerbs. Die Entscheidung sei recht knapp gewesen, denn alle Klassensieger waren hervorragend auf den Schulentscheid vorbereitet und selbst die fremden Texte wurden betont und flüssig vorgelesen. Die Klassensieger erhielten ihre offiziellen Urkunden mit einem kleinen Präsent. Der Schulsieger Colin konnte sich gleich über zwei Urkunden freuen, denn er erhielt auch für den Schulsieg eine offizielle Urkunde sowie einen Buchpreis.



empty